baff!-ographie


  • Geburtsdatum: 21. Dezember 2013
  • Geburtsort: Lübeck
  • Mitglieder: Anne Maj Hansen (geb. 1995), Lilly Ketelsen (geb. 1995), Jonathan Mummert (geb. 1998), Jörgen Roggenkamp (geb. 1996)

Alles beginnt mit einem kleinen, familiären Weihnachtskonzert am 21. Dezember 2013 in Lübeck, bei dem die Formation noch namenlos vierstimmige Weihnachtslieder zum Besten gibt. Die vier Jugendlichen sind so motiviert, dass sie sofort nach dem Konzert einstimmig verkünden: „Wir wollen weiter zusammen singen!“

Gleich darauf folgen viele Kompositionen für baff! von Jonathan Mummert, dem Tenor der Gruppe, welche die Jugendlichen an monatlichen Wochenendproben einstudieren und die Ergebnisse zunächst im Familien-Umfeld präsentieren. Schnell werden die vier weiter empfohlen und es folgt ein erster öffentlicher Auftritt auf dem KunstHandFest in Barnitz und ein unerwartet erfolgreiches Konzert mit ca. 500 begeisterten Zuschauern am 8. Juni 2014 in Lübeck.

Mittlerweile lässt auch Jörgen Roggenkamp, baff!s Bass, die Feder nicht ruhen und arrangiert und komponiert neben Jonathan auch für die vier SängerInnen.
Nach einer Sommerpause folgen Coachings (u.a. bei Björn Mummert), Auftritte auf öffentlichen Veranstaltungen, Konzerte in Schulen und weitere Proben. Das Repertoire von baff! wächst heran, doch erweist es sich als schwierig gemeinsame Proben zu organisieren, da alle vier in unterschiedlichen Städten zur Schule gehen.

Ende des Jahres 2014 fassen baff! dennoch den Entschluss weiter zu machen und im nächsten Jahr eine CD aufzunehmen.
Weitere öffentliche Konzerte in Norddeutschland folgen und im Juli 2015 erscheint baff!s erste CD „Niemand anders“.
Mit den CD-Release-Konzerten am 10. und 12. Juli gewinnen baff! viele begeisterte Zuhörer.

Im September 2015, nach einer Sommerpause, in welcher zwei baff!-Mitglieder die Stadt wechseln, jedoch immer noch alle weit auseinander leben, dürfen die vier sich glücklich schätzen, als eines von 6 Ensembles an einem Coaching bei BERvokal, einem der renommiertesten Workshops der deutschen A-Cappella-Szene, teilnehmen zu können um u.a. von Lukas Teske, Felix Powroslo und der A-Cappella-Gruppe ONAIR profitieren zu können.